12. März 2018

International FoodTec Award 2018

Auszeichnung für wegweisende Innovationsprojekte von Unternehmen der Lebensmittel- und Zulieferindustrie – Preisverleihung während der Anuga FoodTec 2018 in Köln.

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) gibt Preisträger bekannt:

Stephan Machinery wird mit dem „International FoodTec Award in Silber“ für die Maschine SAM – STEPHAN® Aseptic Multitherm von der (DLG) ausgezeichnet.

Die DLG hat die Preisträger des International FoodTec Awards 2018 bekanntgegeben. Mit dem renommierten Preis werden in diesem Jahr 17 Innovationsprojekte aus der internationalen Lebensmittel- und Zulieferindustrie ausgezeichnet. Fünf Neuheiten erhalten den International FoodTec Award in Gold, 12 Innovationen erhalten die Auszeichnung in Silber. Zu den Preisträgern gehören Unternehmen aus Belgien, Dänemark, Italien, Russland, der Schweiz und Deutschland. Die Preisverleihung findet am 20. März 2018 im Rahmen der Anuga FoodTec, der globalen Leitmesse für die Lebensmittel- und Getränketechnologie, in Köln statt. Der International FoodTec Award wird im dreijährigen Turnus vergeben.

SAM® ist als ein Kernstück in einer aseptischen Prozesskette zu verstehen. Die Basiskomponenten des aseptischen Prozesssystems sind ein geneigter, vakuumdichter sowie ein hermetisch geschlossener Prozessbehälter mit optimiert designten Mischwerkzeug. SAM® ist kompakt designt und modular aufgebaut, so dass die prozessrelevanten Schritte auf einem Grundgestell platziert sind und von hier gesteuert werden. Die aseptische Prozesslösung im Bereich der Chargenherstellung oder Batchverfahren ermöglicht die Anwendung der ESL(Extended-Shelf-Life)-Technologie nicht nur für flüssige Produkte, sondern auch für stückige Einlagen. Der Sterilisationsprozess und der Kühlprozess erfolgen in einem Behälter – ohne Umverpackung und mit direkter Behandlung des Produkts.

(Quelle Pressemitteilung des DLG e. V.)